In wenigen Minuten für wenige Euro informiert sein?

So funktioniert es:
    
AnwaltshotlineSie wählen die 0900-1234 1019* -

Sie werden direkt mit einem dienstbereiten Anwalt verbunden. Dieser ist immer wieder für Sie erreichbar. Lassen Sie sich seine Durchwahlnummer geben.

Der Service ist täglich, auch Samstag und Sonntag rund im die Uhr (fast immer) erreichbar.

Mit diesem Rechtsanwalt (Rechtsanwältin) erörtern Sie Ihr rechtliches Problem.

Wenn Sie schlauer, aufgeklärt sind, legen Sie auf. Das war es!

* Ein Anruf wird Ihnen mit preiswerten 1.85 Euro je Minute im Festnetz berechnet. Wenn Sie über Handy anrufen beachten Sie die Ansage Ihres Providers. Die Differenz zu 1,85 Euro berechnet Ihnen Ihr Provider als seine "Transportgebühr", womit Ihr Provider derjenige ist, der von Ihrem Anruf bei der Hotline am meisten profitiert.

Ein durchschnittliches Beratungsgespräch nimmt etwa sechs bis sieben Minuten in Anspruch. Viele, bei einfachen Sachverhalten, weniger. Es kommt auch darauf an, wie gut Sie auf das Gespräch vorbereitet sind.

Die Kosten für Ihr Gespräch werden mit Ihrer nächsten Telefonrechnung erhoben.

Das war es.

Tipp: Speichern Sie die 0900-1234 1019 in Ihrem Telefon / Handy. Sie können nie wissen, wann Sie die Nummer mal irgendwann überraschend brauchen.

Email Beratung vom Rechtsanwalt

Sie schreiben lieber?

Dann sind Sie bei der Emailberatung richtig.

So funktioniert es:

EMailSie schicken Ihre Anfrage an die Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Anfrage wird an einen dienstbereiten Anwalt durchgeleitet. Dieser ist zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Sie schildern Ihr Problem chronologisch, stellen Ihre Fragen.

Sie erhalten von einem Anwalt per Mail ein Angebot, welches Sie annehmen oder ablehnen können. Kommt von Ihnen nichts zurück, wird alles nach drei Tagen komplett gelöscht und die Sache ist erledigt.

In der Regel liegen diese Angebote zwischen 20 und 60 Euro. Selten darüber, aber es kann bei richtig komplizierten Sachverhalten mit viel Arbeitsaufwand vorkommen.

JustitiaDirect

Können Sie dem hier empfohlenen Anbieter JustitiaDirect vertrauen?

JustitiaDirect wurde Ende 1997 gegründet und war die erste Firma weltweit, die Rechtsratsuchende und Rechtsanwälte mit einem "kurzen Draht" zusammenbrachte.

JustitiaDirect ist also mittlerweile 20 Jahre alt geworden.

Niemand kann heute mehr nachvollziehen wieviele Beratungen über JustitiaDirect zustandekamen, es dürfte aber eine mittlere sechstellige Anzahl sein. 100 000 aufwärts.

Und, es klingt fast nicht glaubhaft: Die Betreiber von JustitiaDirect haben bis heute nicht mehr Beschwerden zu verzeichnen, als zwei Hände Finger haben.

Wenn Sie dem hundertfach kopierten Original nicht vertrauen wollen, wem wollen Sie dann vertrauen?

http://www.e-juristen.de/agb.htm